Home
Aktuelles
Homöopathie
Akupunktur
Krankheitsherd Zähne
Astrologie
Persönliches
Praxisdaten
Gebühren
Kontakt
Impressum
Interessante Links


Wie die Homöopathie gehen auch die Chinesische Medizin und die Akupunkturlehre davon aus, dass Krankheit durch einen gestörten oder blockierten Energiefluß entsteht. Die Lebensenergie fließt im Körper entlang bestimmter Bahnen, die Meridiane genannt werden. Durch Stockung im Energiefluß oder durch Eintreten krankmachender Energien in den Körper entstehen Zustände von Fülle (Hitze, Druck, Krampf, Schmerz) und Leere (Schwäche, Kälte), die durch Nadelung spezifischer Punkte ausgeglichen werden können. 


OHRAKUPUNKTUR

In meiner Praxis führe ich vorwiegend die Ohrakupunktur aus. Einige Körperpunkte werden  zur Unterstützung mit hinzugenommen.

Das äußere Ohr birgt in sich auf wunderbare Weise den ganzen Menschen. Man kann sich einen Embryo vorstellen, der zusammengerollt mit gebeugten Armen und Beinen und mit dem Kopf nach unten (Ohrläppchen) im Ohr eingebettet ist (siehe das Bild weiter oben).

Die Ohrakupunktur ist ein leicht zugängliches und überschaubares Heilsystem, das jedoch in sich vollständig und vollkommen ist.

Man kann von hier aus alle Organe und Gewebe direkt und ganz gezielt positiv beeinflussen, indem man durch Nadelung der entsprechenden Punkte den Fluß der Lebensenergie in entfernten Regionen anregt.

Über das Ohr können alle Arten von Schmerzen gelindert und häufig auch ganz ausgeschaltet werden. Das trifft auf akut aufgetretene Schmerzen zu, wie zum Beispiel Ischialgien, traumatische Schmerzen nach Unfällen, und Koliken. Aber auch chronische Schmerzzustände können gelindert werden.

Auch bei anderen chronischen Leiden leistet sie gute Hilfe. Hier kommen besonders allergische Erkrankungen wie Heuschnupfen oder Asthma in Frage, aber auch Migräne, Schlaflosigkeit u.s.w. Auch auf das hormonelle Geschehen kann man Einfluß nehmen.


RAUCHERENTWÖHNUNG

Da die Ohrakupunktur direkten Einfluß auf bestimmte Gehirnareale hat und auch auf die Psyche wirkt, läßt sie sich sehr wirksam zur Suchtbehandlung einsetzten. Hier hat sie sich besonders zur Raucherentwöhnung bewährt. Meist ist eine Akupunktursitzung ausreichend.
Oft lasse ich unterstützend noch ein homöopathisches Mittel einnehmen.






Top
Naturheilpraxis  | Graefgraef@aol.com